Gutenachtgeschichte F R Endzone

9 tipps für mündliche prüfung c1

Der Konsum der Energie – die wichtige Kennziffer des Niveaus. Zu jenen Zeiten, wenn der Mensch erwarb, die Waldfrüchte sammelnd und auf die Tiere jagend, ist es ihm pro Tag daneben 8 der Energie erforderlich. Nach vom Feuer ist diese Größe bis zu 16 gewachsen: in die landwirtschaftliche Gesellschaft sie 50, und in mehr entwickelt – 100.

Für die Einschätzung der Einwirkung der Ausstrahlung verwenden den sogenannten Parameter des Risikos R, die der mittleren individuellen Wahrscheinlichkeit des Todes infolge der Bestrahlung in der Dosis 1 Zwischen dem Parameter des Risikos und die erwartete Zahl der Fälle des Todes n gleich sind es existiert die einfache Verbindung:

Die Sonne leuchtete und erwärmte den Menschen immer: und nichtsdestoweniger haben einmal die Menschen das Feuer gezähmt, haben begonnen, das Holz zu brennen. Dann hat das Holz die Stelle der Steinkohle überlassen. Die Vorräte des Holzes schienen grenzenlos, aber die Dampfmaschinen forderten das kalorien-e "Futter".

Die Tschernobyl-Katastrophe hat die Beziehung der Bevölkerung zur Atomenergetik heftig geändert. Es ist der Bau der Energieblöcke auf Rostower, Baschkirisch, Kostromaer und einiger anderer Atomkraftwerke eingestellt. Die komplizierte Lage mit den geltenden Atomkraftwerken neben der Durchführung der Veranstaltungen nach ihrem Ersatz mit anderen Kraftwerken.

Bei der Analyse der Abhängigkeit der Nutzen – der Schaden und die Konzeptionen des Risikos muss man aus einigen Postulaten stammen, wesentlich aus denen, erstens das Verständnis sind, dass jede Tätigkeit des Menschen, einschließlich die Nutzung der Atomenergie ein bestimmtes Risiko einschließt. Die Entwicklung einer beliebigen neuen Technologie soll bei den erwarteten Vorteilen und den von ihr bewirkten Schaden beachten. Das Risiko, das nicht die Vorteile gibt, ist nicht annehmbar. Bei der Möglichkeit muss man nach der nützlichen Abfallwirtschaft der Produktion, verschmutzend die Umwelt streben, was den Vorteil erhöht. Letzten Endes kann man diese Forderungen von den folgenden Gliedern vorstellen: die Vorteile der voraussichtlichen Technologie, das Niveau ihres Risikos, und das Niveau des Risikos der alternativen Produktionen. In Bezug auf die Atomenergetik ist in der heutigen Etappe das Risiko der energetischen Zyklen auf dem organischen Brennstoff wie der vorherrschenden Art der Energetik.

Die Erzählung über die Energie kann, die alternativen Formen ihrer Nutzung unendlich sein unter der Bedingung, dass wir dazu die wirksamen und rentablen Methoden entwickeln sollen. Nicht so ist es wichtig, Ihre welche Meinung über die Bedürfnisse der Energetik, über die Quellen der Energie, ihre Qualität, und der Selbstkosten. Uns, offenbar. Es ist nötig nur damit zuzustimmen, dass der gelehrte Weise gesagt hat, dessen Name den Unbekannten blieb: "es Gibt keine einfache Lösungen, es gibt nur die vernünftige Auswahl".

Die Analyse der Strahlungslage an den Arbeitsplätzen und in den Produktionsräumen, sowie führen die Ergebnisse der vieljährigen Beobachtungen des Inhalts im Organismus des Personals vor, dass die innere Bestrahlung den bemerkenswerten Beitrag an die summarische Strahlendosis nicht beiträgt übertritt 1 % nicht.