Kreatives Schreiben Lernen F R Das Leben Im Bus

3 tipps für die prüfung

Das innere Audit ist eine Einschätzung der Zuverlässigkeit und der Effektivität des existierenden Systems der inneren Kontrolle, und die inneren Wirtschaftsprüfer - die Menschen, die unvoreingenommen gerufen sind und professionell, solche Einschätzung durchzuführen. Von anderen Wörtern, das innere Audit ist die Funktion der unabhängigen Einschätzung aller Aspekte der Tätigkeit der Organisation, verwirklicht von innen die Organisationen und gerichtet auf die Bildung bei den Managern der Gesellschaft der Überzeugung in, dass das existierende Kontrollsystem sicher und wirksam ist.

Es ist wichtig, zu bemerken, dass die Führung der Gesellschaft, nicht die inneren Wirtschaftsprüfer, für die Bildung und die Aufrechterhaltung des sicheren und wirksamen Systems der inneren Kontrolle verantwortlich sind. Das Hauptziel des inneren Audits - den Managern der Gesellschaft wirksam zu helfen, die auf sie gesetzten Pflichten zu erfüllen, den Managern der Gesellschaft die ausreichende Überzeugung darin zu geben, dass die Aktiva der Gesellschaft in der wirksamsten Weise für die Errungenschaft der Ziele und der Aufgaben, die vor der Gesellschaft in ganzer und ihrer abgesonderten Unterabteilungen stehen verwendet werden.

Es ist wichtig, zu bemerken, dass ein Ziel der Gesellschaft nicht die Bildung des Kontrollsystems, das die Abwesenheit der Abweichungen vollständig garantieren würde, der Fehler und der Ineffektivität in der Arbeit sein soll, und, die Systeme, das sie rechtzeitig an den Tag zu bringen helfen würde und zu entfernen, zur Erhöhung der Effektivität der Arbeit beitragend. Doch könnten die Ressourcen, die von der Gesellschaft auf die Bildung der überschüssigen Kontrolle gerichtet sind, für die Errungenschaft anderer Ziele und der Aufgaben verwendet sein. Jedoch braucht sogar das gut aufgebaute und organisierte System der inneren Kontrolle die Einschätzung der Effektivität wie vom Gesichtspunkt der Errungenschaft der gestellten Ziele, als auch vom Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit. Diesem Ziel dient, wie schon gesagt wurde, das innere Audit.

Die Ziele, die Vollmachten und die Verantwortung der Abteilung des inneren Audits sollen auf der Stufe seiner Bildung in Form vom schriftlichen Dokument noch aufgemacht sein, das behaupteten von der Führung den Gesellschaften und vom Betriebsrat gebilligt ist. Dieses Dokument wird zulassen, den besonderen planmäßigen Status, die Unabhängigkeit und die Abgetrenntheit der Abteilung zu gewährleisten, dass, die Gerechtigkeit und die Unvoreingenommenheit der Urteile seiner Mitarbeiter seinerseits garantiert. Der Abteilungsleiter des inneren Audits soll sich unmittelbar dem Gesellschaftsführer oder anderem Beamtem, der mit den Vollmachten verliehen ist, ausreichend für die Versorgung der Unabhängigkeit der Handlungen der Wirtschaftsprüfer und für die Annahme die adäquaten Maße nach den enthüllten Mängeln unterwerfen.

Die innere Kontrolle ist der Prozess, der auf die Errungenschaft der Ziele der Gesellschaft gerichtet ist, und seiend das Ergebnis der Handlungen der Führung nach der Planung, der Organisation, dem Monitoring der Tätigkeit der Gesellschaft in ganz und ihrer abgesonderten Unterabteilungen. Die Manager der Gesellschaft sollen, erstens stellen die Ziele und die Aufgaben der Gesellschaft und der abgesonderten Unterabteilungen bestimmen und, die ihm entsprechende Struktur der Organisation aufbauen. Und, das Funktionieren des wirksamen Systems des Dokumentierens und des Berichtswesens, die Teilung der Vollmachten, der Autorisation, des Monitorings für die Errungenschaft der gestellten Ziele und der Lösung der stehenden Aufgaben zweitens zu gewährleisten.